Tel.:  0471 775 75  oder  0471 97 44 3-0

Notariat

Von den vielfältigen Tätigkeiten des Notars stellen wir Ihnen einige vor:

Immobilienkauf

Zum Immobilienkauf gehören die Gestaltung des Kaufvertrages, die Absicherung von Käufer und Verkäufer, die Eigentumsumschreibung auf den Käufer im Grundbuch, die Löschung von Belastungen und Eintragung von Finanzierungsgrundpfandrechten zum Aufgabenbereich des Notars.

Testamente

In „Verfügungen von Todes wegen" wird für den Todesfall geregelt, was mit dem gemeinsamen oder alleinigen Vermögen des Erblassers geschieht. Das ist testamentarisch auch durch ein Ehegattentestament und durch Erbverträge möglich. Notare beantworten Ihnen die zahlreichen Fragen, die Sie sich stellen, z. B. wie bin ich abgesichert, hafte ich für die Schulden meines Partners, welche Rechte haben ich und haben die Kinder im Todesfall.
Unsere Notare können Ihnen die vom Gesetz zur Verfügung gestellten Möglichkeiten vorstellen und Empfehlungen für individuelle Vereinbarungen aussprechen.

Verfügungen zu Lebzeiten

Aus steuerlichen oder gesundheitlichen Gründen kann es sinnvoll sein, bereits zu Lebzeiten Vermögen zu übertragen. Diese sogenannten „Verfügungen zu Lebzeiten" stellen häufig Übergabeverträge, Übertragung von Immobilien und Unternehmen dar. Sie sind verbunden mit der Absicherung und Versorgung des Übertragenden.
Auch Vorsorgemaßnahmen für den Notfall fallen in diesen Bereich wie z. B. General- und Vorsorgevollmachten und Betreuungs- und Patientenverfügungen. Wir helfen Ihnen frühzeitig, sich auf einen Eventualfall vorzubereiten, für den Fall, dass Sie Ihren Alltag bei Krankheit, Unfall oder Demenz im Alter nicht mehr ohne die Hilfe anderer Menschen meistern können.
Wir beraten Sie rechtsbegleitend und berücksichtigen Ihre individuelle Situation sowie Ihre persönlichen Wünsche für eine Vorsorgevollmacht.

Unternehmen

Unternehmens- und Existenzgründungen erfolgen durch Errichtung und Gründung von Einzelfirmen, offenen Handelsgesellschaften, Kommanditgesellschaften, GmbH und AGs, sowie deren Eintragung in das Handelsregister. Der Notar berät über die individuellen Möglichkeiten der Wahl der Rechtsform und der damit verbundenen rechtlichen Konsequenzen.
Auch die Unternehmensnachfolge stellt häufig ein Problem dar. Wird zu spät erkannt, dass eine sinnvolle Nachfolgeregelung gefunden werden muss, kann das schnell zur Krise führen, an deren Ende die Erhaltung des Betriebes gefährdet ist. Aufgrund seiner Erfahrung kann der Notar Hilfestellungen bei der Beantwortung ausstehender Fragen geben. Er hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob eine Nachfolgeregelung durch Testament oder Gesellschaftsvertrag sinnvoll ist, ebenso zeigt er Ihnen die Möglichkeiten der eigenen Absicherung auf.

Ehe, Familie & Partnerschaft

Im Bereich der Ehe und Familie berät der Notar unter anderem im Vorfeld über die Gestaltungsmöglichkeiten von Eheverträgen. Wenn eine Scheidung sich nicht vermeiden lässt, spielen Scheidungsfolgenvereinbarungen eine große Rolle. In diesen lassen sich beispielsweise Unterhaltszahlungen, Regelungen zum Zugewinn- und Versorgungsausgleich treffen.
In diesen Bereich gehören auch Adoptionen, die ebenfalls Gegenstand der notariellen Tätigkeit sind.

Ihre Ansprechpartner

Herr Burkhard Rojahn

Rechtsanwalt und Notar

Kontakt

Herr Dr. Michael Janßen

Rechtsanwalt und Notar

Kontakt

Das Notariat ist von Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 18.00 Uhr und Freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr erreichbar.
Termine können unter Tel.: 0471 775 75 oder 97 44 3-0 oder E-Mail: vereinbart werden.
 
Weitere Informationen zu den Tätigkeitsbereichen des Notars erhalten Sie unter www.bnotk.de